Größenberater

Vom einfachen Ast aus dem Wald über den eleganten Spazierstock bis hin zum hochprofessionellen Laufstock eines Ultrarunners, wurden Stöcke schon immer als nützliche Gehhilfe eingesetzt. Als künstliche Verlängerung unserer Arme verwandeln sie unseren Zweifüßer- in einen Vierfüßergang. Um das Potenzial der N&Wcurve®-Stöcke voll auszuschöpfen, muss unbedingt die richtige Länge ausgewählt und eingestellt werden. Durch ihre innovative Bauart mit nach vorne verlagertem Stockeinsatz fügen sich die N&Wcurve® - richtig eingestellt - in die natürliche Schwingbewegung der Arme ein und unterstützen dadurch die grundlegenden technischen Merkmale des Laufens mit Stöcken:

  • Stockneigung nach hinten während der Abstoßphase
  • Stockkontrolle durch einen guten Sitz der Hand am Schlaufengriff
  • aktive und dynamische Nutzung der Stöcke